Erza Scarlet: Schwert-Tutorial

Wie in meinem Japanese Cloth-Tutorial angekündigt, habe ich mich natürlich um mein Erza-Cosplay zu vervollständigen auch an ihre beiden Schwerter gewagt. Hilfe hatte ich dabei glücklicherweise von meinem Schwager, der sich seehhr gut mit Holz auskennt. Dementsprechend hatte er auch die richtigen Werkzeuge, um das Holz zu bearbeiten.

Was ihr braucht:
– Holzleisten 2x 100 x 3 x 0,5 cm
1x 90 x 4 x 1 cm
– eine Säge
– dickere Pappe
– ca. 3,40m schwarzes Band
– Sprühfarbe silber
– Acrylfarbe rot + Gold
– Schleifmaschine
– Stechbeitel
– Schere und Kleber
– Kreppband
– doppelseitiges Klebeband

Als erstes habe ich die beiden gleichgroßen Leisten noch schmaler gesägt, sodass sie statt 3cm 2,5cm breit sind. Das gefiel mir besser für die Klinge. Oben an der Leiste habe ich noch einen Bogen hineingesägt, damit es aussieht, wie bei einem Schwert.
P1010289
Hier seht ihr meine vorgezeichneten Linien und die ausgesägte Klinge. Macht euch keine Sorgen wegen kleinen Unebenheiten oder abstehenden Splittern, das wird im nächsten Schritt weggeschliffen.

Mein Schwager hat die Kanten von beiden Seiten geschliffen, sodass das ganze wie eine scharfe Klinge wirkt. Das konnte er praktischerweise bei sich in der Arbeit an einer Bandschleifmaschine mit 600er Körnung.
P1010338

Danach habe ich mich an den Griff gesetzt. Dazu habe ich von der noch nicht verwendeten Leiste vier 20cm-lange Stücke abgesägt. Zwei davon braucht man für je einen Griff. Die Klinge habe ich nun auf eines der Stücke gelegt und die letzten 15 cm  darauf abgezeichnet. Dieser Teil wird später im Griff verschwinden. Das ganze mache ich mit allen Stücken. Die eingezeichneten Linien ziehe ich mit einem Messer nach und trage das Holz mit einem Stechbeitel ab. Wenn man also zwei der Stücke aneinanderlegt, mit dem ausgehöhlten Teil nach innen, sollte man die Klinge hereinschieben können.
Die Ränder des Griffs wurden auch geschliffen und somit unten abgerundet.
P1010295Bei mir ist die Aushöhlung ein wenig versetzt. Das liegt daran, dass ich die unteren 15cm der Klinge schmaler gesägt habe. Lasst euch davon nicht irritieren! Ist eure Klinge wie beschrieben überall 2,5cm breit, muss die Aushöhlung natürlich mittig sein.

Dann geht es an die Parierscheibe. Für jedes Schwert braucht man eine. Ich habe sie einfach aus Pappe ausgeschnitten, die ich gerade Zuhause hatte. Die Parierscheibe bei Erzas Schwertern hat außerdem noch zwei längliche Löcher und braucht natürlich ein weiteres Loch, durch welches man später die Klinge schieben kann. Die werden in die Pappe geschnitten. Zuletzt wird das ganze mit der goldenen Farbe angemalt.
P1010341

Nun sind die Einzelteile fertig und können zusammengesteckt werden.
Die Parierscheibe wird über die Klinge geschoben, dann habe ich die Klinge mit Holzleim erst in eins der Griff-Stücke geklebt und dann das andere Stück darauf befestigt.
P1010348
Jetzt muss das ganze noch angemalt werden. Für den Griff habe ich einfach rote Acrylfarbe genommen und am unteren Teil ist auch ein Stück golden. Die Klinge habe ich silbern angesprayt. Damit die Parierscheibe und der Griff nicht aus Versehen auch was von dem Silber abbekommen, habe ich sie vorher mit Frischhaltefolie umwickelt. Über der Parierscheibe gibt es beim Schwert noch ein ca. 2cm breites goldenes Stück. Daher habe ich die Klinge unten einfach mit Kreppband umwickelt und dieses dann golden angemalt.

Als letztes fehlt noch die Katanawicklung.
Dazu befestigt ihr erst einmal je einen dünnen Streifen doppelseitiges Klebeband an den beiden Seiten des Griffes. So, jetzt wird´s ein wenig komplizierter, aber ich versuche, alles so gut wie möglich zu beschreiben.
Ihr fangt direkt unter der Parierscheibe an, dreht das Band (1,70m pro Schwert) genau in der Mitte zweimal ein, legt es auf den Griff und drückt beide Seiten ans Klebeband.
P1010356
Dann wird der Griff gedreht. Das eine Ende des Bands nehmt ihr, legt es über den Griff, dreht es zweimal ein und klebt es auf der anderen Seite fest.
P1010357
Mit dem anderen Band macht ihr es genauso. So entsteht das Rautenmuster einer Katanawicklung.
P1010358
Dann dreht ihr den Griff um und wiederholt den Vorgang, bis ihr beim goldenen Stück unten angekommen seid. Bei der letzten Raute dreht ihr den ersten Teil des Bandes wie gewohnt ein und klebt ihn dann fest. Ist noch überschüssiges Band übrig, schneidet ihr es ab. An diese Stelle klebt ihr nun ein kleines Stückchen doppelseitiges Klebeband. Die andere Seite des Bands dreht ihr ebenfalls ein und macht sie an dem Stückchen Klebeband fest. Jetzt dreht ihr den Griff und den Rest des Bandes (2-3cm, sonst müsst ihr kürzen) könnt ihr dann unter die schon vorhandene Wicklung schieben. Jetzt sollte der Abschluss perfekt sein!

P1010360Die beiden fertigen Schwerter

Advertisements

5 thoughts on “Erza Scarlet: Schwert-Tutorial

  1. Hallo 🙂
    Ich wollte ein Schwert nachmachen und bräuchte Hilfe
    Für jeden Griff benötigt man zwei 20cm Stücke Holzleiste, richtig ?
    Wurde in beiden Teilen( Für ein Schwertgriff) Holz abgetragen oder wurde nur in einem welches abgetragen ?

    1. Hallo!
      Genau, 20cm je Teil.
      Wenn du den Griff aus 2 Teilen machst (wie im Tutorial), dann musst du in beiden Teilen Holz abtragen (damit die Klinge später schön mittig im Griff liegt).
      Liebe Grüße,
      Kamisama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s