Japantag

Guten Abend, Konbanwa meine lieben Galeriebesucher!

Ich starte meinen Blog mit einem Beitrag über den Japantag in Düsseldorf vor zwei Wochen. Ich weiß, etwas spät, aber besser als nie…

Diesen habe ich mit meinen beiden Japan-Fan-Freundinnen Mirai-Neko und Chibusa besucht und wer auch da war kann bestätigen, dass es wirklich ein toller Tag war! Anders als letztes Jahr hatten wir nämlich atemberaubendes Wetter, 2013 standen wir zitternd im Regen, doch dieses Mal hatte die Sonne genau so gute Laune wie all die Cosplayer.

Da ein Bild ja bekanntlich mehr sagt, als tausend Worte, hier ein paar Fotos von dem Tag:

DSC02960

DSC02984 Das bin übrigens ich. Na, habt ihr mich erkannt?? Ein kleiner Tipp: Überlegt euch gut, was ihr sagt, sonst landet euer Name in meinem Death Note!… Im Hintergrund albert übrigens die sonst sehr hübsche Mirai-Neko herum.

DSC02959Damit ihr mir auch glaubt: nochmal meine süße Mirai

DSC02986Hier meine andere Hübsche, die Chibusa und Misa Amane, eure Kamisama

DSC02958

DSC02957Das sind die Momente, in denen einem klar wird, warum man auch zum Japantag geht: es ist einfach inspirierend die ganzen verrückten Leute zu sehen und wie viel Mühe sie sich mit ihren Outfits gegeben haben. Die Cosplayer bauen sich ganze Rüstungen oder die hübsche Lolita auf dem Bild hat ihr ganzes Kostüm selber genäht, jede einzelne Rose am Saum ihres Kleides und an der Haube auf ihrem Kopf hat sie per Hand angenäht! Wirklich kreativ und wunderschön, finde ich.

DSC02963

P1010132Das absolute Highlight für mich war Cosplayerin Reika! Sie ist mein Cosplay-Idol und am Japantag habe ich sie das erste Mal live gesehen. Ich habe mir natürlich ein Autogramm geholt und umarmt habe ich sie auch, ich durfte ihr sogar ein Küsschen auf die Wange geben!!! Irgendwie war es auch ein wenig peinlich, dass ich ihr meine Lieben gestanden hab: „Reika, daisuki!“ aber ich hätte trotzdem vor Freude sterben können!

DSC03003 DSC03030Das bombastische Ende des Tages bildete das Feuerwerk und ich muss sagen, ich fand es dieses Jahr wirklich überwältigen, noch besser als 2013! Bin mal auf nächstes Jahr gespannt!

Mirais, Chibusas und mein Tag endete aber erst nachdem wir uns zurück zum Hauptbahnhof gekämpft hatten (gekämpft ist ein mehr als angemessener Ausdruck, denn es war sooo voll, teilweise gab es Stillstand auf den Wegen) und dort saßen wir dann noch bis zwei Uhr Nachts fest, bis wir endlich unseren Abholer gefunden hatten.

Es war wirklich ein wunderschöner Tag und ich kann nächstes Jahr kaum erwarten, auf all die verrückten Cosplayer und die Free-Hug-Reihe, die ich natürlich auch dieses Jahr durch-umarmt habe, freue ich mich jetzt schon!!

Hoffe, mein erster Beitrag hat euch gefallen, liebe Grüße, eure Kamisama!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s